Kalender


Samstag 18.02.17

20:00 Uhr

AUCH DEUTSCHE UNTER DEN OPFERN Ein Rechercheprojekt zum NSU

Da geh ich hin! Freunde einladen

QR-Code erzeugen



Abendkasse k.A.  

Beschreibung

 


Regie: Sapir Heller
Bühne & Kostüme: Ursula Gaisböck

Neun Tote, überwiegend türkischer Abstammung, in elf Jahren. Das ist die traurige Bilanz des NSU. Jahrelang sagten die Ermittler, die Opfer seien in kriminelle Machenschaften verwickelt gewesen, Mafia, Menschenhandel, Drogen â?? einen rechtsextremen Hintergrund der Taten schlossen die Beamten aus. 2011 bringen sich Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt um, Beate Zschäpe stellt sich der Polizei und schweigt â?? bis heute. Der größte Strafprozess seit der Wiedervereinigung bemüht sich um Aufklärung, ebenso verschiedene Untersuchungsausschüsse. Die Aufarbeitung läuft, oder besser: sollte laufen. Bis heute ist ungeklärt, inwieweit der Bundesnachrichtendienst über das Geschehen informiert war, welcher Politiker wann was wusste. Stattdessen verschwinden oder sterben immer wieder wichtige Zeugen.

Warum trifft das Thema die Deutschen so wenig? Was war die Rolle des Staates in diesem Verbrechenskomplex? Sollte die Aufarbeitung ausschließlich das Gericht beschäftigen? Es ist ein deutsches Verbrechen, dessen lückenlose Aufklärung kaum möglich scheint. Wäre das auch so, wenn die Opfer Deutsche ohne Migrationshintergrund gewesen wären?

Tu?sal Mo?ul wurde 1969 in Neubeckum geboren. Der Schauspieler, Theatermacher, Anästhesist und Notarzt studierte neun Jahre parallel Medizin an den Universitäten Hannover, Wien und Lübeck sowie Schauspiel an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Mittlerweile ist er hauptsächlich als Autor und Regisseur tätig. Seine Stücke â??Halbstarke Halbgötterâ??, â??Die Angehörigenâ?? und â??Die Deutsche Ay?eâ?? waren bereits als Gastspiele am Zimmertheater Tübingen zu sehen. Mogul verfolgte den NSU-Prozess in München über Monate und entwickelte daraus am Theater Münster Auch Deutsche unter den Opfern als Dokumentartheaterprojekt, das zu den Autorentheatertagen in Berlin eingeladen wurde.

Die Tübinger Inszenierung von Auch Deutsche unter den Opfern übernimmt die junge israelische  Regisseurin Sapir Heller, die ihre Ausbildung an der August-Everding-Akademie in München erhielt und zuletzt  mit â??Des Teufels Generalâ?? am Theater Hof für Furore sorgte.

bei dieser Veranstaltung wirken mit:

Veranstaltungsort

Zimmertheater Tübingen

Bursagasse 16
72070 Tübingen

Lageplan


Gästelisten

partykel.info für Smartphones!

Weitere Veranstaltungsinfos

Für Region Tübingen / Reutlingen:

Für Region Ermstal,
Schwäbische Alb:

Für Region Zollernalb:

Für Region Stuttgart:

STUGGI.INFO - Kultur- & Nighlifeportal für die Stuttgarter Region

Für Region Ulm:

Für Region Schwarzwald:

Für die schwarze Szene:


Kalender

Wochenübersicht
Kinoprogramm
Event eintragen

Bilder

Alle Galerien

Weblogs

Weblogeinträge
Alle Weblogs
partykelblog

Community

User
Gruppen

Locations

Locations
Vereine
Projekte/Initiativen

Medien/Musik

DJs
Musiker
Bühne
Bildende Kunst
Neue Medien
Schrifsteller

Informationen

Impressum
Mediadaten
FAQ
Kontakt



Passwort/Benutzername vergessen?
Jetzt registrieren